background-img-buses-trains
chiku-desktop

Suche Bustickets in Kanada

chiku-mobile
Für iOS & Android erhältlich

Übersicht

Kanada Bus -Reiseführer

Städte444
Anbieter22
Günstigste Preise

Wir arbeiten mit den besten Bus- und Bahnunternehmen zusammen, um Ihnen die besten Angebote zu bieten.

Beste Reiseoptionen

Wir helfen Ihnen, die besten Busse und Bahnen an einem Ort zu finden und zu vergleichen.

Schnell und einfach buchen

Buchen Sie Reisen schnell und unkompliziert - online und über unsere App.

Schneller Kundensupport

Bei uns wird nicht herumgealbert. Wir reagieren innerhalb von Minuten, um Ihnen zu helfen.

Ein vollständiger Leitfaden für Busreisen in Kanada

Wenn Sie keine Lust haben, auf fremden Straßen zu fahren, aber auch die Kosten und die Umweltbelastung eines Inlandsfluges nicht scheuen, ist der Bus in Kanada die naheliegende Alternative. Kanadas Züge verbinden nur eine Handvoll Ziele miteinander, während das Fernbusnetz in Kanada sehr weitläufig ist und einen großen Fahrplan hat.

Der Bus verbindet die kleinsten Orte mit den größten Städten und ist im Vergleich zu Zug und Flugzeug eine preiswerte Art des Reisens, die dem Besucher die Möglichkeit gibt, mehr vom Land zu sehen, als wenn er mit dem Auto oder aus 30.000 Fuß Höhe in der Luft unterwegs wäre.

Busunternehmen in Kanada

Von den 24 Busunternehmen, die in Kanada tätig sind, gibt es ein halbes Dutzend Fernbusunternehmen, die man kennen sollte, wenn man mit dem Bus durch das Land reisen möchte. Während wir im Folgenden auf die wichtigsten Anbieter näher eingehen, ist zunächst anzumerken, dass die meisten Dienste im bevölkerungsreichen Süden Kanadas verkehren. Je weiter nördlich Sie reisen, desto weniger Busverbindungen werden Sie finden.

Greyhound hatte früher den größten Anteil an Kanadas Fernbusnetz. Mit einer Tradition, die bis ins Jahr 1929 zurückreicht, dominierte das Unternehmen den Personenverkehr in Zentral- und Westkanada. Im Mai 2021 stellte es alle seine Strecken in Ontario und Quebec mit der Begründung ein, dass die Fahrgastzahlen rückläufig seien. Viele Strecken werden nun von alternativen Anbietern bedient.

Greyhound betreibt noch mehrere grenzüberschreitende Verbindungen zwischen Kanada und den Vereinigten Staaten. Beispiele sind Vancouver nach Seattle und San Francisco an der Westküste sowie Toronto nach New York und Niagara Falls an der Ostküste. Die meisten internationalen Fahrten pro Woche werden jedoch von Jefferson Lines durchgeführt.

Östlich von Toronto hatte Greyhound schon immer mit einer Reihe kleinerer Unternehmen konkurriert, so dass der Rückzug aus diesem Teil Kanadas weniger ein Problem darstellte. Das in Deutschland geborene Unternehmen Flixbus ist zwar neu im Lande, baut aber seine Aktivitäten in Kanada rasch aus. Derzeit konzentriert sich das Unternehmen auf Ontario und es ist bereits möglich, einen Flixbus-Bus nach Ottawa, zu den Niagarafällen, nach Toronto und St. Catherines sowie zu anderen Zielen in der Provinz zu besteigen.

Megabus ist ein weiterer Import, diesmal aus dem Vereinigten Königreich, wo das Unternehmen dafür bekannt ist, Fahrpreise von nur 1,50 $ anzubieten. Seine Busse verkehren in und aus Städten wie Montreal, Toronto und den Terminals 1 und 3 des internationalen Flughafens Pearson in Toronto. Ontario Northland ist ein Unternehmen im Norden der Provinz, das Städte in der Region mit Ottawa, Winnipeg und dem Zentrum von Toronto verbindet.

Autobus Maheux bietet einige der umfangreichsten Transportmöglichkeiten in Québec, insbesondere von und nach Montreal. Die Provinz Alberta wird am besten von Red Arrow bedient, während die Saskatchewan Transport Company den Großteil der Dienste in dieser dünn besiedelten Region betreibt.

Das Unternehmen The Canada Bus konzentriert sich derweil auf die westlichen Regionen des Landes und die Rocky Mountains, mit Zielen wie Edmonton, Calgary und Banff.

Die Fahrpreise sind bei allen Unternehmen ähnlich, der Durchschnittspreis liegt bei etwa 7 Cent pro Kilometer.

Die landschaftlich reizvollsten Busrouten in Kanada

Bei einer Busreise haben Sie die Möglichkeit, Kanadas berühmte Landschaften aus nächster Nähe zu erleben. Von der Sichtung von Elchen und Bären bis hin zu den malerischen Gipfeln der Rocky Mountains werden Sie von diesen landschaftlich reizvollen Busrouten durch Kanada nicht enttäuscht sein:

Toronto zu den Niagarafällen, ON
Bei einem Besuch in Kanada ist [ein Ausflug zu den Niagarafällen] (https://www.wanderu.com/blog/bus-train-plane-car-to-niagara-falls/) ein absolutes Muss. Die berühmten Horseshoe Falls befinden sich auf der kanadischen Seite der Grenze zu den USA. Sowohl Rider Express als auch OurBus Prime bieten regelmäßige Verbindungen von Städten wie St. Catherines (30 Minuten) und Guelph (5 Stunden 15 Minuten).
Bustickets von Toronto nach Niagara Falls buchen

Winnipeg, MB nach Vancouver, BC
Als Teil des Trans-Canada Highway, eines Straßensystems, das alle zehn kanadischen Provinzen miteinander verbindet, ist die Rider Express-Strecke von Winnipeg nach Vancouver (als Ersatz für die Greyhound-Dienste) eine der eindrucksvollsten Strecken des Landes. Die Strecke, die einmal wöchentlich in etwas mehr als einem Tag zurückgelegt wird, ist 2 400 km lang und führt durch eine Vielzahl von Kanadas vielfältigen Landschaften und Städten, darunter Regina.

Toronto, ON nach Tobermory, ON
Tobermory liegt am Ende der Bruce-Halbinsel, die in den Huron-See hineinragt und die George Bay bildet. Etwa 300 km oder 5 Stunden vom Stadtzentrum Torontos entfernt, bietet Parkbus in den Sommermonaten Fahrten in den Nationalpark an, wo Meeresblicke und faszinierende Felsformationen sowie ein stimmungsvolles Herzstück Tobermorys auf der Tagesordnung stehen.

Wie man Busreisen in Kanada bucht

Egal, ob Sie bereits in Kanada sind oder Ihre Reisen mit dem Bus vor Ihrer Ankunft planen, die beste Möglichkeit, Busreservierungen vorzunehmen und Fahrkarten im Land zu kaufen, ist online.

Die meisten großen Busunternehmen haben sichere und leicht zu bedienende Websites, obwohl die Website von Autobus Maheux überwiegend auf Französisch ist. Es gibt zwar eine englische Sprachoption, aber die funktioniert nicht immer richtig. Der schnellste und effizienteste Weg, alle verfügbaren Busoptionen an einem Ort zu finden und Ihre Fahrkarten problemlos zu buchen, ist daher die Nutzung von Wanderu.

Außerdem bestehen einige Unternehmen wie Megabus darauf, dass die Fahrgäste ihre Fahrkarten im Voraus online oder per Telefon kaufen. Im Allgemeinen ist es bei keinem Busunternehmen möglich, Fahrkarten beim Fahrer zu kaufen, aber manchmal können sie an den Busbahnhöfen erworben werden, z. B. bei den Ontario Northland-Linien, solange noch Fahrkarten verfügbar sind. Wir raten Ihnen, nicht zu riskieren, dass Sie auf der Strecke bleiben, und rechtzeitig zu buchen. Um es Ihnen wirklich leicht zu machen, haben wir eine vollständige Liste der Busunternehmen, die mobiles Boarding anbieten zusammengestellt.

Es kann schwierig sein, den günstigsten Tarif eines Unternehmens für eine bestimmte Strecke zu finden, da auf der Website oft nur ein Preis angezeigt wird. Das ist ein weiterer guter Grund, warum Sie Wanderu nutzen sollten, denn auf Wanderu erhalten Sie immer den günstigsten verfügbaren Tarif.

Die Tickets werden mindestens 45 Tage vor der Abreise verkauft, und beliebte Reisetage wie die Weihnachtsferien sind schnell ausverkauft. Die Preise steigen in der Regel etwa einen Tag vor dem Abreisedatum stark an - ein weiterer Grund, Ihr Ticket im Voraus zu kaufen.

Wenn sich Ihre Pläne ändern und Sie Ihr Busticket stornieren oder ändern müssen, hängen Ihre Möglichkeiten weitgehend davon ab, mit welchem Unternehmen Sie reisen wollten. In den seltensten Fällen bieten die Unternehmen eine vollständige Rückerstattung an. Einige sagen, dass die Fahrkarten nicht rückerstattet werden können, andere bieten Gutschriften oder Gutscheine zur Verwendung in der Zukunft an. Für den Umtausch in einen anderen Service desselben Unternehmens fallen in der Regel Gebühren von etwa 20 CAD an.

Wir empfehlen, sich vor der Buchung über Ihre Reisepläne im Klaren zu sein, um diese Gebühren zu vermeiden. Einen genaueren Überblick über alle damit verbundenen Aspekte finden Sie in unserem Leitfaden [wie man ein Busticket storniert oder umtauscht] (http://wanderu.com/blog/cancel-change-bus-ticket/). Bevor Sie buchen, lohnt sich auch ein Blick auf die Rangfolge der Stornierungsbedingungen der Busunternehmen von der größten bis zur geringsten Flexibilität. Dort sehen Sie, dass Flixbus und OurBus die flexibelsten Stornierungsbedingungen haben, während die grenzüberschreitenden Verbindungen von Greyhound in die USA zu den am wenigsten flexiblen gehören. Alles in allem lohnt es sich auf jeden Fall, einen Reiseschutz für Ihre Busreise zu erwägen, wenn Sie glauben, dass sich Ihre Pläne ändern könnten.

Tipps für die Suche nach günstigen Bustickets in Kanada

Leider gibt es bei den meisten kanadischen Busunternehmen kaum noch Preisnachlässe und Sonderangebote. Es ist daher doppelt wichtig, dass Sie Ihre Fahrkarten so schnell wie möglich buchen, um den besten Preis zu erhalten und nicht mehr zu zahlen, als Sie hätten zahlen können.

Ontario Northland bietet Studenten, die eine Vollzeitausbildung absolvieren, Senioren (ab 60 Jahren) und Militärangehörigen eine Ermäßigung von 15 % auf den Standardtarif für Erwachsene. Kinder (im Alter von 2 bis einschließlich 12 Jahren) können in Begleitung eines Erwachsenen für die Hälfte des normalen Erwachsenentarifs in den Bus einsteigen. Allein reisende Kinder dieses Alters haben nur Anspruch auf eine Ermäßigung von 15 %.

Viele der anderen großen Busunternehmen in Kanada haben ähnliche, wenn auch nicht identische Angebote für Studenten, Senioren und das Militär.

Tages-/Monatskarten & Pässe in Kanada
Red Arrow bietet 5 % Rabatt auf mehrere Fahrten (fünf einfache Fahrten). Allerdings muss jede dieser Fahrten auf der gleichen Strecke erfolgen, so dass die Flex-Pässe für Touristen in diesem Land kaum von Nutzen sind.

OurBus bietet ein ähnliches Programm an, bei dem die Fahrgäste mit SuperSaver-Tickets bei drei, fünf oder zehn Fahrten 15 $ pro Fahrt sparen können.

Wenn Sie bei Wanderu buchen, können Sie sicher sein, dass Sie ein gutes Angebot bekommen!

Arten von Überlandbusdiensten in Kanada

Die Beinfreiheit variiert von Fluggesellschaft zu Fluggesellschaft, ist aber in der Regel für alle Passagiere mit Ausnahme der größten ausreichend. In der Regel akzeptieren die Unternehmen auch mindestens ein aufgegebenes Gepäckstück ohne zusätzliche Kosten. Gelegentlich wird dieses Gepäckstück gewogen, aber es ist unwahrscheinlich, dass ein Besucher des Landes die Waage ausreizen wird.

Aufgrund der großen Entfernungen verfügen Busse, die auf längeren Strecken verkehren, über eine chemische Toilette an Bord. Andere halten alle zwei oder drei Stunden kurz an, damit die Fahrgäste eine Toilette aufsuchen können. Die Pausen sind in der Regel nicht lang, also fragen Sie den Fahrer, wenn Sie sich nicht sicher sind. Es ist auch eine gute Idee, einen anderen Fahrgast nach Ihnen Ausschau halten zu lassen, damit der Bus nicht ohne Sie abfährt - das kommt nämlich vor.

Neben den Städten sind auch die kanadischen Flughäfen relativ gut mit dem Busverkehr verbunden. Megabus verkehrt zwischen Toronto und dem internationalen Flughafen Pearson, während die Einschienenbahn YVR zwischen Vancouver und dem Flughafen verkehrt, und viele andere Flughäfen des Landes, darunter Calgary, sind mit dem öffentlichen Nahverkehr verbunden.

Es mag verlockend sein, stattdessen ein teures Taxi zu nehmen, um Ihr Gepäck bequem zu transportieren, aber lesen Sie unsere [Tipps und Tricks für die Fahrt mit dem Bus zum Flughafen] (https://www.wanderu.com/blog/bus-to-airport-tips/) und Sie werden überzeugt sein, dass auch der Bus eine gute Option ist!

Anreise zum Busbahnhof in Kanada

Viele Abfahrts- und Ankunftsorte, wie z. B. Torontos New Union Station Bus Terminal (USBT), sind sehr zentral gelegen, so dass diejenigen, die im Stadtzentrum wohnen, mit ihrem Gepäck nicht weit reisen müssen. In ländlicheren Gegenden kann es sein, dass die Busse nur an einer Hauptstraße am Stadtrand halten, daher ist es immer ratsam, sich vorher zu erkundigen.

Die Busbahnhöfe in den großen Städten bieten alles, was Sie für den Start Ihrer Reise brauchen: Erfrischungen, Zeitungskioske und einige Sitzgelegenheiten. Informationen sind in der Regel leicht auffindbar und aufgrund der zwei Amtssprachen Kanadas in der Regel sowohl auf Englisch als auch auf Französisch verfügbar. Abgelegene Abfahrtsorte sind oft nur durch ein Schild am Straßenrand gekennzeichnet.

Die Busse schließen die Türen ihrer Gepäckräume mindestens zehn Minuten vor der Abfahrt von ihren Endhaltestellen, und Sie sollten versuchen, vor dieser Zeit einzusteigen, da Ihnen sonst die Beförderung verweigert werden könnte. Es mag wie eine Zeitverschwendung erscheinen, aber es ist immer besser, früher zu kommen.

Wenn Sie einen Bus auf halber Strecke treffen, sollten Sie sich ebenfalls rechtzeitig zur Haltestelle begeben. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Busse ein paar Minuten zu früh abfahren, und obwohl sie eigentlich an jeder Haltestelle auf die planmäßige Abfahrtszeit warten sollten, tun sie das vielleicht nicht, vor allem, wenn sie wissen, dass sich der Verkehr im weiteren Verlauf der Fahrt verzögern wird. Gegenwärtig ist es noch nicht möglich, Dienste live zu verfolgen, aber in den kommenden Monaten und Jahren wird sich dies mit Sicherheit zu einem großen Erfolg entwickeln.

Die meisten Städte jeder Größe sind mit lokalen Buslinien mit Anschluss an Busbahnhöfe gut erschlossen. Wenn Ihnen der Gedanke an ein fremdes Busnetz Angst macht, können Sie sich auch für ein Taxi oder eine Ride-Hailing-App wie Uber entscheiden, die es derzeit in 140 Gemeinden in neun von Kanadas zehn Provinzen gibt. Bitten Sie Ihre Hotelrezeption, ein Taxi für Sie zu organisieren, oder halten Sie eines am Straßenrand an. Es ist sicher, dies zu tun. Uber ist in der Regel billiger (in manchen Berichten bis zu 50 %), hängt aber von der Verfügbarkeit der Fahrer ab.

Einsteigen in den Bus in Kanada

E-Tickets, die auf einem Smartphone oder einem anderen elektronischen Gerät angezeigt werden, werden auf dem kanadischen Fernbusnetz in der Regel als Kaufnachweis akzeptiert. Wenn möglich, sollten Sie auch einen physischen Ausdruck dabei haben, falls es vor Ort Probleme mit der Technik gibt. Wenn Sie Ihre Fahrkarten an einem Busbahnhof kaufen, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie Fahrkarten auf Papier erhalten.

Außerdem müssen Sie eine Form eines amtlich anerkannten Lichtbildausweises vorlegen, um einen Bus in Kanada (oder in den USA, wenn Sie die Grenze überqueren) zu besteigen. Es muss sich um das Original handeln und nicht um eine Fotokopie, ein Bild oder eine Bildschirmkopie. Denken Sie daran, dass Sie bei einer grenzüberschreitenden Reise einen Reisepass mitbringen müssen, der noch mindestens sechs Monate über Ihre Reisedaten hinaus gültig ist. Wenn Sie einen Reisepass aus einem anderen Land als Kanada oder den Vereinigten Staaten besitzen, müssen Sie sich außerdem im Voraus vergewissern, dass Sie das richtige Visum für die Einreise in eines der beiden Länder haben.

Erfahrung an Bord von kanadischen Bussen

Das beste Erlebnis an Bord bietet derzeit wahrscheinlich Flixbus, da das Unternehmen über eine Flotte brandneuer Busse verfügt und gerade erst auf den kanadischen Markt gekommen ist. Im Allgemeinen sind jedoch verstellbare Sitze Standard.

Die größten Unternehmen werben auch mit kostenlosem Wi-Fi an Bord, das allerdings langsam oder gar nicht vorhanden sein kann und nicht zum Streamen von Filmen genutzt werden sollte. Laden Sie alles, was Sie sehen möchten, vor der Abreise auf Ihr Gerät herunter. Sie können [Netflix offline ansehen] (https://www.wanderu.com/blog/how-to-watch-netflix-offline/), wenn Sie eine aktuelle Version der App auf Ihrem Smartphone haben. Alternativ können Sie Ihre Busreise in Kanada auch bei einem Busunternehmen mit Bordunterhaltung buchen.

USB-Ladeanschlüsse und Steckdosen sind ebenfalls immer häufiger zu finden, auch wenn es immer noch davon abhängt, für welches Busunternehmen Sie eine Fahrkarte haben.

Einige Busunternehmen bieten eine kostenlose Grundversorgung mit Erfrischungen an. Die Canada Bus Company zum Beispiel gibt ihren Fahrgästen eine Flasche Wasser mit auf den Weg. Sie sollten nicht erwarten, dass Sie an Bord Erfrischungen kaufen können.

Zum Glück ist es mit Wanderu ganz einfach, vor der Buchung zu prüfen, ob [Wi-Fi, Beinfreiheit & mehr] (https://www.wanderu.com/blog/bus-train-plane-amenities/) vorhanden ist. Die meisten Busse haben nur eine Standard-Sitzklasse, und es gibt nur wenige Upgrades.

Wanderu ist die einfachste Art, Bus- und Bahnreisen zu buchen.

Mit einer schnellen Suche auf Wanderu können Sie Bus- und Bahnfahrpläne und Preise von Hunderten von Reiseunternehmen an einem Ort vergleichen, um die für Sie beste Reise zu finden. Die einfache Kaufabwicklung bei Wanderu macht es leicht, günstige Bus- und Bahntickets zu buchen - ganz ohne Aufwand. Und das Wichtigste: Da Wanderu offizieller Partner aller führenden Bus- und Bahnunternehmen ist, finden Sie bei uns immer die besten Bus- und Bahnangebote.

Buchen Sie Busse und Züge auch unterwegs mit der Wanderu-App.

Hol dir unsere App und finde die besten Reiseangebote in Nordamerika und Europa.Mehr erfahren

iPhone
Android
Für iOS & Android erhältlich