background-img-buses-trains
chiku-desktop

Suche Bustickets in Italien

chiku-mobile
Für iOS & Android erhältlich

Übersicht

Italien Bus -Reiseführer

Städte1.013
Anbieter41
Günstigste Preise

Wir arbeiten mit den besten Bus- und Bahnunternehmen zusammen, um Ihnen die besten Angebote zu bieten.

Beste Reiseoptionen

Wir helfen Ihnen, die besten Busse und Bahnen an einem Ort zu finden und zu vergleichen.

Schnell und einfach buchen

Buchen Sie Reisen schnell und unkompliziert - online und über unsere App.

Schneller Kundensupport

Bei uns wird nicht herumgealbert. Wir reagieren innerhalb von Minuten, um Ihnen zu helfen.

Ein ausführlicher Leitfaden für Reisen mit dem Bus in Italien

Eine Reise durch Italien ist immer eine gute Idee, und eine Reise mit dem Überlandbus ist effizient und preiswert. Busreisen durch Italien sind auch sehr komfortabel, da die italienischen Busunternehmen Busse einsetzen, die in der Regel nicht älter als ein paar Jahre sind.

Busse in Italien sind nicht nur eine attraktive Alternative zu [Bahn]-(/train-tickets/it/) und Flugreisen, sie ermöglichen auch Reisen in Teile des Landes, in die Züge und Flugzeuge einfach nicht fahren. So können Busreisende in Italien dieses Land mit seinen spektakulären historischen Sehenswürdigkeiten, atemberaubenden Landschaften, köstlichen Speisen und herrlichen Stränden voll und ganz erkunden.

Busunternehmen in Italien

Die Busunternehmen in Italien konzentrieren sich in der Regel auf eine bestimmte Region, wie Norditalien, die Gegend um Rom oder den Süden. Im Gegensatz zu Greyhound in den Vereinigten Staaten oder National Express in Großbritannien hat in Italien bisher kein Unternehmen versucht, ein landesweites Busliniennetz aufzubauen.

Die Landschaft der Busindustrie verändert sich jedoch, da neue Unternehmen das Potenzial des italienischen Marktes erkennen. Zusätzlich zu den Diensten innerhalb Italiens betreiben mehrere Unternehmen Linienbusse über die Grenze zu den europäischen Nachbarländern. Andere Busunternehmen betreiben den größten Teil ihrer Dienste in anderen Ländern, bedienen aber italienische Ziele auf einer oder zwei ihrer Linienverbindungen.

In den bevölkerungsreichsten Regionen des Landes verkehren die Busse am häufigsten, so dass Sie problemlos Städte wie Mailand, Venedig, Rom oder Neapel erreichen können. Die wichtigsten touristischen Ziele, darunter die Hügelstädte der Toskana Florenz, Siena und Pisa, sind ebenfalls gut erreichbar, insbesondere außerhalb der Wintermonate (Oktober bis März).

Hier sind einige der wichtigsten Busunternehmen in Italien, die Sie kennen sollten:

Marino ist so etwas wie das nationale Busunternehmen Italiens, dessen Busse in 18 der 20 Regionen Italiens halten. Die Routen führen vor allem durch die südlichen und zentralen Regionen des Landes und führen nach Neapel, Bari und Rom. Es gibt jedoch auch Strecken, die in den Norden führen, darunter Venedig, bevor sie nach Frankreich, Deutschland, Schweiz und Luxemburg führen.

Wie Marino bedient auch Itabus die meisten Regionen Italiens. Auch hier liegt der Schwerpunkt auf den südlichen und mittleren Landesteilen, wobei die meisten Ziele in Kalabrien (Italiens Zeh) und Apulien (Italiens Ferse) liegen. Aber auch in der norditalienischen Emilia Romagna, die sich vom mittelalterlichen Bologna bis nach Parma erstreckt, gibt es eine Reihe von Haltestellen.

Die deutsche Busgesellschaft FlixBus hat ein beeindruckendes Angebot an italienischen Zielen, das bis nach Agrigento auf Sizilien und Triest an der Grenze zu Slowenien reicht. Insgesamt können Sie dank Flixbus Hunderte von italienischen Städten erreichen. Flixbus bietet zusätzliche Extras wie kostenlose Stornierungen bis zu 30 Tage vor der Abfahrt.

Auch Autolinee Federico mit Sitz in Süditalien ist ein Name, den man im Auge behalten sollte, da seine Busse unter anderem die Städte Rom, Neapel und Turin anfahren. Sie bedient auch schwieriger zu erreichende Ziele wie Bergamo, Foggia, und Vibo Valentia.

BlaBlaCar Bus (ehemals Ouibus) verfügt über eine Flotte von fast 50 Reisebussen, die von den Knotenpunkten in den französischen Städten Lille, Lyon, und Paris, aber BlaBlaCar Bus fährt auch nach Mailand, Turin und Genua in Norditalien.

Weitere internationale Verbindungen sind die Busse von DRD Turizem und TripstAir, die beide regelmäßige Verbindungen zwischen Venedig und Ljubljana, der Hauptstadt Sloweniens, anbieten.

Die schönsten Busrouten in Italien

Suchen Sie mehr als nur eine Möglichkeit, von A nach B zu kommen? Möchten Sie unterwegs die italienische Landschaft in sich aufnehmen können? Dann sind Sie bei den drei schönsten Busrouten in Italien genau richtig.

Catania nach Enna durch Sizilien
In etwas mehr als einer Stunde fährt FlixBus zweimal täglich von der Küstenstadt Catania in die luftigen Höhen von Enna, das über 900 Meter über dem Meeresspiegel liegt. Auf dem Weg dorthin sieht man die typischen Landschaften Siziliens, von Sonnenblumenfeldern bis hin zu kleinen Dörfern in den Hügeln, so dass die Strecke zu jeder Jahreszeit eine Augenweide ist.
Bustickets von Catania nach Enna buchen

Florenz nach Orvieto durch die Toskana und Umbrien
Sanfte Hügel, von Bäumen gesäumte Straßen, Olivenhaine und Weinberge sind einige der Markenzeichen von Italiens berühmter Region Toskana. Genießen Sie all dies auf einer Route von Florenz zur kleinen Hügelstadt Orvieto in der Region Umbrien. Die gesamte Strecke dauert etwa drei Stunden und führt durch die Mitte des italienischen "Stiefels" von Norden nach Süden. Und da Orvieto etwa auf halber Strecke zwischen Florenz und Rom liegt, ist es der perfekte Zwischenstopp, wenn Sie in die Ewige Stadt weiterfahren möchten.
Finden Sie günstige Bustickets von Florenz nach Orvieto

Rom nach Pescara, durch Mittelitalien
Von Roma Tiburtina, dem nördlichen Bus- und Bahnbahnhof der Stadt, führt die Reise zwischen der italienischen Hauptstadt und Pescara grob in west-östlicher Richtung durch das Rückgrat des Landes. Die Strecke führt durch die Berge des Parco Naturale Regionale Sirente-Velino und ist vor allem in den schneereichen Wintermonaten besonders eindrucksvoll, auch wenn es dadurch manchmal zu Verspätungen kommt. Die Fahrtzeit beträgt maximal drei Stunden. Itabus und Flixbus bieten mehrere Verbindungen pro Tag zwischen den beiden Städten an.
Buchen Sie Ihre Busreise von Rom nach Pescara

Wie man Busreisen in Italien bucht

Die meisten großen Busunternehmen, die in Italien tätig sind, darunter Marino, Flixbus und Itabus, bieten Bustickets zur Online-Buchung an. Wenn Sie Ihre Fahrkarten im Voraus kaufen, haben Sie die meisten Optionen zur Auswahl. Bei kleineren Unternehmen müssen Sie in Italien möglicherweise ein Buchungsbüro aufsuchen, das sich in der Regel am Busbahnhof befindet, an dem die Fahrzeuge abfahren und ankommen.

Die Fahrpläne sind saisonabhängig, wobei die meisten Abfahrten in der Ferienzeit zwischen Juni und Ende September stattfinden. In der Regel ist es möglich, mindestens ein paar Monate im Voraus zu reservieren. Wir empfehlen dies unbedingt, vor allem, wenn Sie zu Spitzenzeiten wie im Hochsommer reisen möchten. Im Allgemeinen können Sie jedoch bis zu 24 Stunden vor der Abreise online buchen.

Da die Busse in Italien nur eine Klasse haben, gibt es in der Regel nur einen Fahrpreis für Erwachsene, um den man sich kümmern muss. Die Preise unterscheiden sich vor allem zwischen den einzelnen Busunternehmen, wobei einige ein höheres Serviceniveau versprechen, z. B. zusätzliche Beinfreiheit. Aber auch das Reisedatum kann einen großen Unterschied im Fahrpreis ausmachen, und wenn Sie bei den Daten flexibel sind, können Sie viel Geld sparen.

Kann man ein Busticket ändern oder stornieren?
Bei vielen großen Busunternehmen können Sie Ihr Busticket stornieren oder ändern, wenn sich Ihre Pläne ändern, ohne dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen. Wenn Sie Ihr Ticket stornieren, erfolgt die Erstattung in der Regel in Form eines Gutscheins, den Sie für künftige Fahrten mit demselben Unternehmen verwenden können, und nicht in Form einer Rückerstattung in gleicher Höhe.

Tipps für günstige Bustickets in Italien

Es kann schwierig sein, Rabatte für Busreisen in Italien zu finden. Das liegt vor allem daran, dass die Unternehmen aufgrund des verstärkten Wettbewerbs in den letzten Jahren die Preise bereits sehr niedrig halten.

Zu den regelmäßigen Ermäßigungen, nach denen man Ausschau halten sollte, gehören ermäßigte Preise für Kinder (in der Regel unter 12 Jahren), Studenten (dazu zählen alle, die sich in einer Vollzeitausbildung befinden) und sogar Senioren (60-65 Jahre und älter). Itabus bietet beispielsweise einen Familienrabatt für Gruppen von 3 bis 5 Fahrgästen an (wobei Sie nicht miteinander verwandt sein müssen). Dieser Rabatt beträgt 20-30 % auf den Standardpreis, kann aber nur innerhalb von 5 Tagen vor der Abfahrt erworben werden.

Am besten stellen Sie sicher, dass Sie nicht mehr als nötig bezahlen müssen, indem Sie zu weniger beliebten Tageszeiten reisen. Vermeiden Sie Reisen um 9 Uhr morgens oder zwischen 16 und 17 Uhr nachmittags, wenn die meisten Menschen verreisen wollen und die Straßen am stärksten befahren sind. Abfahrten zur Mittagszeit sind oft am günstigsten.

Arten von Busdiensten in Italien

In den entlegensten Gegenden Italiens sind die Zeiten vorbei, in denen man sich in ein nach Benzin stinkendes Fahrzeug drängte und um kaum gepolsterte Sitze kämpfen musste.

Heutzutage können Fahrgäste, die in Italien Bustickets buchen, eine Reihe von Annehmlichkeiten und Einrichtungen an Bord erwarten. Diese variieren zwar von Unternehmen zu Unternehmen, aber Sie erhalten auf jeden Fall einen garantierten Sitzplatz - Sie müssen also nicht in den Gängen stehen.

Die Fahrkarten enthalten auch eine Freigepäckmenge, die in der Regel ein oder zwei Gepäckstücke umfasst, die im Gepäckraum des Busses transportiert werden, sowie ein Gepäckstück, das Sie mit an Bord nehmen können. In der Regel gibt es keine Größen- oder Gewichtsbeschränkung für das Gepäck im Frachtraum, solange Sie es anheben können. Handgepäck muss in die Gepäckfächer oder zwischen Ihre Füße passen.

Die großzügigen Freigepäckgrenzen sind besonders nützlich für Reisende, die von oder zu einem der italienischen Flughäfen fliegen. Da nur wenige Flughäfen mit den Städten, die sie bedienen, per Bahn verbunden sind, gibt es häufige und gut ausgebaute Busverbindungen, die sich oft mit den Abflug- und Ankunftszeiten der Linienflüge decken.

Von Venedig aus ist der Marco-Polo-Flughafen, von Neapel aus der internationale Flughafen Neapel und von der Hauptstadt aus der preisgünstige Flughafen Ciampino in Rom leicht mit dem Bus zu erreichen. In unserem Leitfaden finden Sie alle Hinweise und Tipps, die Sie für die Anreise mit dem Bus zum Flughafen benötigen.

Anreise zum Busbahnhof in Italien

Die Busbahnhöfe in Italien sind in der Regel so gelegen, dass sie für die Fahrgäste bequem zu erreichen sind. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo sie liegen, versuchen Sie es in der Nähe des Bahnhofs oder auf dem Hauptplatz einer Stadt. In größeren Ballungsräumen gibt es eine eigene "stazione degli autobus", möglicherweise auch mehrere. In kleineren Ballungszentren gibt es möglicherweise nur Stände am Straßenrand. Oft gibt es auch einen Taxistand in der Nähe, während in größeren Städten wie Rom und Mailand auch Fahrdienst-Apps wie Uber verfügbar sind.

Wo es Busbahnhöfe gibt, bestehen sie in der Regel aus einem überdachten Wartebereich mit Sitzgelegenheiten, Informationstafeln, kostenpflichtigen Toiletten und einem Café oder Zeitungskiosk.

Planen Sie ein, mindestens 15 Minuten vor der Abfahrt am Busbahnhof zu sein, idealerweise aber mindestens 30 Minuten vorher.

In Italien in den Bus steigen

Einige Busunternehmen geben an, dass Sie beim Einsteigen in ihre Busse einen amtlichen Ausweis vorlegen müssen. Dies wird jedoch nur selten verlangt, es sei denn, Sie überqueren eine internationale Grenze nach Italien oder aus Italien heraus. Sie müssen Ihr Ticket vorzeigen, was entweder elektronisch über Ihr Telefon oder Tablet oder mit einem Papierausdruck geschehen kann.

Ihrem Ticket kann eine bestimmte Sitzplatznummer zugewiesen sein, aber in der Regel können Sie sitzen, wo Sie wollen. Wenn Sie als Familie oder Gruppe reisen, kann es auf den belebten Strecken schwierig sein, einen gemeinsamen Sitzplatz zu finden.

Erlebnis an Bord der italienischen Busse

Es ist sehr selten, dass ein Überlandbus in Italien keine Klimaanlage hat, denn in den Sommermonaten herrschen dort hohe Temperaturen.

Wenn eine Busfahrt länger als ein oder zwei Stunden dauert, können Sie davon ausgehen, dass der Bus über Bordtoiletten verfügt. Auch an den Busbahnhöfen gibt es Toiletten, die allerdings in der Regel eine Gebühr von umgerechnet etwa 1 $ erheben.

Die Sitze von Itabus haben einen Abstand von fast einem Meter und verfügen über ausziehbare Beinstützen, so dass sich die Fahrgäste zurücklehnen und entspannen können. Die Busse verfügen außerdem über 4G-Verbindungen und USB-Steckdosen an jedem Sitz. Aber es ist auch möglich, [Ihre Lieblingssendungen im Bus offline zu sehen] (https://www.wanderu.com/blog/how-to-watch-netflix-offline/), falls die Verbindung im Schatten des Apennin lückenhaft ist. Marino bietet außerdem extragroße Sitze und kostenloses WiFi an Bord.

Es ist unüblich, dass im Fahrpreis eine wesentliche Erfrischung enthalten ist oder dass man an Bord Speisen und Getränke kaufen kann. Stattdessen steht es Ihnen frei, Speisen und Getränke mit an Bord zu nehmen, wenn Sie möchten. Aus Rücksicht auf die anderen Passagiere sollten Sie alles vermeiden, was stark riecht, und dafür sorgen, dass Sie Ihren Sitzplatz sauber und aufgeräumt für den nächsten Reisenden hinterlassen.

Wanderu ist die einfachste Art, Bus- und Bahnreisen zu buchen.

Mit einer schnellen Suche auf Wanderu können Sie Bus- und Bahnfahrpläne und Preise von Hunderten von Reiseunternehmen an einem Ort vergleichen, um die für Sie beste Reise zu finden. Die einfache Kaufabwicklung bei Wanderu macht es leicht, günstige Bus- und Bahntickets zu buchen - ganz ohne Aufwand. Und das Wichtigste: Da Wanderu offizieller Partner aller führenden Bus- und Bahnunternehmen ist, finden Sie bei uns immer die besten Bus- und Bahnangebote.

Buchen Sie Busse und Züge auch unterwegs mit der Wanderu-App.

Hol dir unsere App und finde die besten Reiseangebote in Nordamerika und Europa.Mehr erfahren

iPhone
Android
Für iOS & Android erhältlich